Grünes Band zwischen Mitwitz und Neustadt. Foto: Dr. Otmar Fugmann / BUND

Einzigartig: Das Grüne Band

Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem Tiere und Pflanzen geschützt leben können. Mit dem Grünen Band haben wir diesen Ort geschaffen. Helfen Sie uns, diesen Ort weiter wachsen zu lassen?

MEHR ERFAHREN ...

Ihre Spende lässt das Grüne Band wachsen!

monatlich
Menschen stehen vor dem BMEL mit einem Banner mit der Aufschrift "Besser ohne Gift".

Glyphosat-Verbot

Über 112.000 Menschen haben die BUND-Petition „Besser ohne Gift“ unterschrieben. Heute haben wir die Petition dem Bundeslandwirtschaftsministerium übergeben. Die Unterzeichner*innen fordern, den Einsatz von Pestiziden bis 2030 mindestens zu halbieren und Glyphosat zu verbieten.

WARUM GLYPHOSAT VERBOTEN WERDEN MUSS

Viele Erdbeerkörbchen.

Erdbeersaison: Umwelt und Arbeiter*innen leiden

Die Saison für Erdbeeren aus Deutschland hat begonnen. Doch die hohe Nachfrage kann mit heimischem Anbau nicht gedeckt werden. Deswegen importiert Deutschland große Mengen Erdbeeren aus dem Ausland – auf Kosten von Arbeiter*innen und Umwelt.

JETZT MEHR ÜBER ERDBEERANBAU ERFAHREN

Hochwasser. Foto: Dirk Jansen / BUND NRW

Hochwasserschutz

Höhere Dämme allein reichen nicht aus. Wir müssen die Ursachen bekämpfen und auf vielen Ebenen handeln. Helfen Sie uns, damit die Bilder der vergangenen Tage, nicht die Bilder der Zukunft werden.

mehr Infos
Ein wilder naturnaher Garten.

Naturnah gärtnern

Ein naturnaher, vielfältiger Garten freut neben uns Menschen auch Schmetterlinge, Wildbienen und Vögel. Unser Motto beim Gärtnern: Weniger tun, mehr lassen. Mit diesen Tipps wird Ihr Garten bunt, insektenfreundlich und giftfrei.

Naturgarten
BUND-Mitglied werden und gemeinsam anpacken. Foto: Jörg Farys / BUND

Gemeinsam stark

Wir laden Sie herzlich ein: Kommen Sie an unsere Seite und werden Sie BUND-Mitglied. Lassen Sie uns gemeinsam etwas bewegen. Als Dankeschön gibt es ein Samentütchen – für Ihre eigene bunte Wildblumenwiese.

Mehr zur Mitgliedschaft
Eine Hand schließt den Wasserhahn an einem Waschbecken.

Wasser sparen

Wasser ist vielerorts deutlich teurer geworden. Wer Wasser spart, spart nicht nur bares Geld, sondern entlastet auch die Umwelt. Wir haben die drei wichtigsten Tipps, wie Wasser sparen gelingt.

Wasser sparen
Fluss verläuft durch Wald. Foto: Luka Tomac / FoEI

Aktiv werden

BUND-Landesverbände

Der BUND ist föderativ orga­nisiert: In jedem Bundesland engagiert sich ein Lan­des­­verband für Natur- und Umweltschutz. Wir sind damit in allen Regionen Deutschlands aktiv. 

Kontakt aufnehmen 

BUNDmagazin

Lesen Sie im neuen BUNDmagazin, warum es für Natur, Umwelt und Demokratie wichtig ist, am 9. Juni an der EU-Wahl teilzunehmen. 

ONLINE LESEN

BUNDladen

„Schönes kaufen, Gutes tun“– das geht ganz leicht im BUNDladen, dem nachhaltigen Onlineshop.

Jetzt stöbern

BUNDstiftung

Mit der BUNDstiftung möchten wir erreichen, dass natürlicher Wildwuchs wieder zum wesentlichen Faktor in unserer Landschaft wird!

Mehr erfahren

BUND-Bestellkorb