BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


23. November 2014Bundesregierung muss "Klima-Aktionsplan 2020" nachbessern. BUND: Klimaschutz-Anstrengungen forcieren, TTIP und Ceta ablehnen

Berlin: Bei ihrer Jahresversammlung in Berlin haben rund 130 Delegierte des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stärkere Anstrengungen beim Klimaschutz gefordert. Klimaschutz sei Natur- und zugleich Menschenschutz....


21. November 2014Strom-Netzplanung muss auf den Prüfstand. Vor allem die Ost-Süd-Stromtrasse nach Bayern

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat für die Planung von Stromtrassen einen Neubeginn gefordert. Es sei nicht erkennbar, dass die bisherige Netzplanung an den Klimaschutzzielen und den Zielen der...


19. November 2014Derzeitige Düngeverordnung schützt Oberflächen-, Grund- und Trinkwasser nicht. Nachbarländer haben bessere Regeln

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesregierung und die Länder aufgefordert, die Novellierung der Düngeverordnung nicht auf die lange Bank zu schieben. Das Ausbringen von zu viel Stickstoff...


12. November 2014"Entscheidend ist, was fehlt" – im Energie-, Verkehrs- und Agrarsektor. Erste BUND-Bewertung des "Aktionsprogramms Klimaschutz 2020"

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat in einer ersten Bewertung des Entwurfs zum "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" dessen Fehlstellen bemängelt. "Entscheidend ist, was fehlt – im Energie-, Verkehrs-...


12. November 2014China und USA senden gute Zeichen für Klimaschutzabkommen. Bundesregierung darf nicht bremsen

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bewertete die von US-Präsident Barack Obama und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping bekannt gegebenen neuen Klimaziele als ein gutes Signal für die...


11. November 2014Mehr Klimaschutz bedeutet weniger Kohlestrom. Merkel muss Stilllegung der ältesten Kohlemeiler per Gesetz unterstützen

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, sich für die Abschaltung der klimaschädlichsten Kohlemeiler in Deutschland einzusetzen.


10. November 2014TTIP und CETA: Europäische Bürgerinitiative reicht Klage vor dem EuGH ein – "Stop TTIP" will faire Bedingungen auch für zukünftige Initiativen

Luxemburg: Heute haben über 290 Bürgerorganisationen aus ganz Europa Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg eingereicht. Gegenstand ist die Nicht-Zulassung der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) "Stop TTIP"...


Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 2031

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Quelle: http://www.bund.net/presse/pressearchiv/