BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


18. September 2014Studie zu Risiken der Finanzierung von Atomenergie-Kosten. BUND fordert Übertragung von Rückstellungen der AKW-Betreiber in öffentlich-rechtlichen Fonds

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat vor Risiken bei der Finanzierung von Atomenergie-Folgekosten gewarnt. "Bleiben die bisher vorhandenen rund 36 Milliarden Euro Rückstellungen für Stilllegung und...


17. September 2014BUND kritisiert Tierwohl-Initiative als weitere Rede-Runde ohne konkrete Tierschutzwirkung

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) warnte anlässlich der Tierwohl-Initiative des Landwirtschaftsministeriums in Berlin vor Nebelkerzen-Manövern, die weder den Tierschutz im Stall noch die Wahlfreiheit...


16. September 2014"TTIP ist Trojanisches Pferd" - Protest vor Reichstag und Brandenburger Tor gegen EU-US-Handelsabkommen

Berlin: Mit einem acht Meter hohen Trojanischen Pferd haben Aktivisten des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute in Berlin vor dem Reichstagsgebäude und anschließend am Brandenburger Tor gegen die Fortsetzung...


11. September 2014BUND-Vorsitzender Hubert Weiger zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) gegen das EU-US-Handelsabkommen TTIP

Brüssel/Berlin: Für Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), ist die Ablehnung der Bürgerinitiative durch die scheidende EU-Kommission Wasser auf die Mühlen von Europaskeptikern. "Diesen...


5. September 2014Bundesregierung plant Pro-Fracking-Gesetz. BUND: Risiken inakzeptabel

Berlin: Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sind die Pläne der Bundesregierung, die riskante Gasfördermethode Fracking in großen Tiefen noch in diesem Jahr erlauben zu wollen, "ein klarer Fall von...


29. August 2014BUND schreibt an EU-Verkehrskommissar Kallas: Dobrindts Mautkonzept ablehnen, umweltgerechtes System einfordern

München/Berlin/Brüssel: In einem Brief an EU-Verkehrskommissar Siim Kallas hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) das Vignetten-Konzept von Alexander Dobrindt als „ungeeignet und kontraproduktiv“ bezeichnet....


29. August 2014BUND fordert Ausstieg aus Braunkohleverstromung. Erster Schritt: Stilllegung der 24 ältesten Kohlemeiler per Gesetz

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesregierung aufgefordert, die Laufzeit älterer Braunkohlekraftwerke per Gesetz zu begrenzen. Nur so lasse sich das nationale Klimaschutzziel von minus 40...


Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 1999

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Quelle: http://www.bund.net/presse/pressearchiv/